Transparenz gegen Korruption im Gesundheitswesen

Anlässlich der Korruptionsskandale im Bereich der Transplantationsmedizin brachten die Tagesthemen einen längeren Beitrag zu Korruption im Gesundheitswesen und den problematischen Beziehungen zwischen Pharmakonzernen und ÄrztInnen.

Analog zur fehlenden Strafbarkeit der Abgeordnetenbestechung, macht sich auch eine niedergelassene ÄrztIn nicht strafbar wenn sie Geldzuwendungen durch VertreterInnen von Pharmaunternehmen annimmt. Dies ist erst kürzlich durch den BGH (Urteil, PM) bestätigt worden.

Weiterlesen

flattr this!

Wissenschafts “Gospel”

Der Zugang zu Musik findet bei mir regelmäßig über den Text statt. Wird Stuss gesungen hats die Musik schwer zu mir durchzudringen. Aber es gibt auch noch eine andere Methode wie Musik zu mir durchdringen kann, wenn mir die Künstler zusagen. Da spielt eine ganze Menge mit rein: wie ticken die Künstler, was stellen sie dar und welche Aussage steht hinter den Texten. Das alles ist mir immer wieder sehr wichtig. Ausnahmen bestätigen dabei selbstverständlich die Regel… :)

Jetzt bin ich dank des Hoaxilla Podcasts auf das Projekt “Symphony of Science” von John Boswell gestoßen. Verzerrte Stimmen und Zitaten von David Attenborough, Penelope BostonJacob Bronowski, Brian CoxRichard Dawkins, Ann DruyanRichard Feynman, Jane Goodall, Brian GreeneSam HarrisStephen Hawking, Robert JastrowMichio KakuLawrence M. Krauss, PZ MyersBill Nye, Phil PlaitCarolyn Porco, V.S. Ramachandran, James Randi, Alice RobertsBertrandt Russel, Carl Sagen, Oliver Sacks, Tara ShearsMichael ShermerSteven SoterRobert Sapolsky, Jill Bolte TaylorNeil deGrasse Tyson, Robert Winston, Robert Zubrin und vermutlich noch von einigen anderen. Alles samt Wissenschaftler von Weltrang. Die Videos wurden mit diversem Material aus verschiedenen Wissenschaftsdokumentationen zusammengestellt. Sehr viel Material kommt aus der großartigen Carl Sagen Reihe Cosmos.

Die Verbindung von Musik mit Zitaten der größten Wissenschaftler hatte es bei mir wirklich leicht. Die Zitate sind großartig, ihre Sprecher verehre ich für ihren Beitrag zum wissenschaftlichen Fortschritt der Menschheit. Die emotionale Wirkung solcher Musik ist bei mir vermutlich vergleichbar mit der Reaktion die religiöse Menschen auf Kirchenmusik haben. Jedenfalls vermute ich das. Mein Weltbild, mein moralischer Kompass speist sich nicht aus dem Gehorchen auf eine Autorität, aus dem Bewundern einer transzendenten Wundergestalt oder irgendwelcher anarchischer “Welterkärungsversuche” wie sie Religionen in der Menscheheitsgeschichte stets darboten. Die Wahrheit, die bewundernswert komplexe und faszinierende Realität begeistert mich. Um es mit den Worten von Richard Dawkins zu sagen:

“Science is the poetry of reality”

Das Projekt kann mit dem Kauf (Preis kann frei gewählt werden) des Symphony of Science Bundle v1​.​1 unterstützt werden.

flattr this!

Leseempfehlungen (002)

Der nächste Schub lesenswerter Artikel:

Doktorspielchen

  • Sehr sehenswert fand ich die aktuelle Ausgabe von Anne Will. Großartiger souveräner Auftritt von Anke Domscheit-Berg.
  • Lukas Heinser im Coffee And TV Blog (“Oh Gott, Herr Doktor”) und Anatol Stefanowitsch von den Wissenslogs (Kein Etappensieg für den Anstand) setzten sich mit dem Doktorenschwindel von Koch-Mehrin und Co. auseinander.

Hintergründe zu Zensursula

“Sachsengate”

Netzneutralität

Wissenschaft

Sonstiges

flattr this!