Podcast-Empfehlungen

Ich habe für mich in Podcasts eine großartige Informations- und Unterhaltungsquelle gefunden. Dabei möchte ich hier mal einige wirklich hörenswerte Podcasts vorstellen. Wenn jemand noch einen Podcast kennt der ähnlich informativ oder unterhaltsam ist, bitte ab in die Kommentare damit, ich suche ständig neue.

CRE: Technik, Kultur, Gesellschaft

Der CRE: Technik, Kultur, Gesellschaft Podcast von Tim Pritlove ist mein erster Podcast gewesen. Aus dem Chaos Radio Dunstkreis (Fritz!) hervorgegangen, nimmt sich Tim Pritlove mit Gästen bestimmten Themen an und erörtert diese in sehr angenehmer Art und Weise. Man gewinnt tiefere Einblicke in alle möglichen Themenkomplexe und bekommt diese von Fachleuten vorgestellt. Die Themen sind echt sehr breit gefächert, von Fachthemen aus der IT über gesellschaftliche oder politische Sendungen ist alles vertreten. Mit 174 Folgen die es bereits gibt, ist für jeden etwas dabei. Schaut und hört einfach mal rein, es macht wirklich Spaß. Aufgrund der Vielzahl an guten Ausgaben fällt es mir schwer einzelne hervorzuheben, aber um die Breite vorzustellen möchte ich wenigstens einige Ausgaben erwähnen die mir sehr gefallen haben: Die Eisenbahn, Privatsphäre, Urheberrecht, Der CCC und die Öffentlichkeit, Nachrichtendienste, Fernsehen, Das Sonnensystem, Android, Filmsynchronisation, Die Internetwolke, Steuern, Medienkompetenz, Wahlrecht und Wahlsysteme, Internet-Meme, Neusprech im Schnüffelstaat, Politik für Anfänger. Hört rein wenn ihr Spaß an Allgemeinbildung habt.

Raumzeit

Wieder ein Podcast von Tim Pritlove. Dieser Podcast enstpringt einer Kooperation von ESA (European Space Agency) und DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) mit Tim Pritlove und beleuchtet alle möglichen Raumfahrt relevanten Themenkomplexen. Wie auch im Chaos Radio Express bildet ein Gespräch zwischen Tim Pritlove und einem Gast den Rahmen des Podcasts. Die Themen sind dabei immer irgendwie mit Raumfahrt verwandt. Das Projekt läuft noch und es gibt in regelmäßigen Abständen neue Ausgaben. Bisher sind 8 Folgen erschienen, zu den Themen: Raumfahrt in Deutschland und Europa, Missionsplanung, Raketenantriebe, Operations, Planetenforschung, Erdbeobachtung, Weltraumschrott, Satellitennavigation.

Medienradio

Im Medienradio sprechen Philip Banse und Jana Wuttke mit ihren Gästen über Medien- und Internet-relevante Themenbereiche. Aktuell gibt es 40 Ausgaben. Da ich erst kürzlich auf den Podcast gestoßen bin, fehlt mir bisher noch etwas der thematische Überblick. Diejenigen Folgen, welche ich bislang gehört habe sind aber wirklich gut gewesen. Gespannt werde ich die anderen Ausgaben nach und nach abarbeiten. Bisher habe ich folgende Ausgaben gehört und für gut befunden: Stefan Niggemeier, Denic, Provider & Wikileaks, Der Spiegel und Wikileaks, Netz-Aktivismus, Lobby Control, Lokales Bloggen. Hört mal rein, viele interessante Ausgaben. Besonders hervorheben möchte ich noch die Ausgaben Netz-Aktivismus und Lobby Control, die haben mir bisher am besten gefallen.

 

Alternativlos

Also bei Fefe scheiden sich ja gerne die Geister. Für Nicht-Nerds wirkt sein Blog sicher erstmal völlig irritierend. Nicht wenige (meist allerdings nicht gerade differenzierte) Personen werden ihn gleich als Spinner abtun und den Blog nie wieder besuchen. Aber ich schätze seine Intelligenz und Integrität sehr. Auch sein Zynismus und seine Ironie sind ein klasse Weg mit den vielen chaotischen, korrupten und peinlichen Dingen unserer Welt/Zeit umzugehen. Durch die reichhaltigkeit der Themen und die stetige Fütterung mit unglaublich vielen Quellen bietet Fefe mit seinem Blog eine großartige Möglichkeit jenseits der Mainstream-Medien informiert zu bleiben. Aber vorsicht, sein Blog ist sicher nichts für kritiklose Medienkonsumenten, es empfielt sich immer die Quellen selber zu besuchen und zu bewerten bevor man sich eine Meinung über die kurzen Sprüche von Fefe bildet.

Alternativlos ist der Podcast zum Blog. In diesem Podcast unterhalten sich Frank Rieger und Felix von Leitner (Fefe) über alle möglichen politischen und gesellschaftlichen Themen. Ursprünglich war der Podcast als “themenoffen” angedacht, doch in der letzten Zeit zeichnet es sich ab, dass die einzelnen Ausgaben (Spezialausgaben) ein bestimmtes Thema abarbeiten welches einfach gerade in aller Munde ist. Die einzelnen Ausgaben sind wirklich sehr unterhaltsam und mindestens genauso informativ. Aktuell gibt es 12 Folgen wobei 7 davon Spezialausgaben zu den folgenden Themen sind: Neusprech, Revolution in Ägypten, Wikileaks, Terrorpanik, Meinungsmache und wie Nachrichten funktionieren, Geheimdienste und Geschichten aus dem Kalten Krieg, Polizei und Netzneutralität, Stuxnet.

Not Safe For Work

Die internationale Unterhaltungsgala mit Tim und Holgi! Not safe for work ist eine themenoffene Unterhaltungssendung welche live im Web ausgestrahlt wird, aber selbstverständlich auch als Podcast zum Nachhören heruntergeladen werden kann. Dabei lebt die Show von ihren beiden Moderatoren, die offensichtlich auch privat befreundet sind. Holger Klein (Moderator beim Berliner Radiosender Fritz!) und Tim Pritlove unterhalten sich über Popkultur, Politik, Schreibwaren, Lebensmittel, Alkohol, Hitler, Schimpfwörter, Apple, Tims Studio, Schweinskram (aller couleur) und und und… Einfach nur Unterhaltung auf hohem Niveau. Großartig, unvergleichlich, extrem hörenswert!

Bei allen Podcasts empfihelt es sich auch immer wieder mal auf die einzelnen Webseiten zu den Ausgaben zu gehen um Links zu den besprochenen Themen zu finden und dort weitere eigene Recherchen betreiben zu können. Ein Mehrwert den die herkömmlichen Meiden nicht zu nutzen wissen. Das ist auch DER Glaubwürdigkeitsvorsprung den diese Medien (wie selbstverständlich aber auch Blogs) gegenüber den tarditionellen Medien haben. Während man bei den traditionellen Medien einer Aktiengesellschaft “vertrauen” muss, kann man hier die Quellen selber abklopfen und ihre Glaubwürdigkeit für sich selber bewerten. Medienkompetenz at its best. Da kann sich jeder Verleger mit seiner wie auch immer gearteten politischen (oder wirtschaftlichen) Agenda schämen…

Flattr this

flattr this!